Geprägt durch die Ausbildung in Wien, fühle ich mich dem Wiener Streicherklang am Violoncello verbunden. Wichtige Impulse für meinen Unterricht erhielt ich außerdem durch das Studium des Barock-Violoncellos. Beide Aspekte bringe ich in den Unterricht ein.

Als Musik-Pädagogin ist meine Herangehensweise beinflusst von den Schuljahren in der Rudolf Steiner-Schule, in der die künstlerische Entfaltung einen zentralen Bestandteil bildet.

  • Staatlich geprüfte Instrumentalpädagogin mit Schwerpunkt Ensembleleitung (Abschluss mit Auszeichnung), Konservatorium Wien - Studium bei Andreas Lindenbaum (Klangforum Wien), Karl Krumpöck † (Wiener Symphoniker)
  • Über 20 Jahre Unterrichtserfahrung (selbständig, Musikschule Tulln, Goetheanistisches Konservatorium Wien)
  • Orchester: Ständiges Mitglied der Sinfonia Academica mit regelmäßigen Auftritten in den Konzertsälen Wiens.
  • Kammermusik: Duo Rossini (Violoncello-Kontrabass) mit Walter Swoboda.
  • Ich spiele ein Mittenwalder Meisterinstrument aus dem Jahr 1762
  • Konzertreisen nach Japan, Taiwan
  • Studium Barockcello am Konservatorium Wien
  • Körperarbeit: mehrjähriges Training in Alexander-Technik, Shiatsu

 

Diese Seite verwendet Cookies um bestimmte Funktionalitäten zu erleichtern.